Herzlich willkommen bei Bücher Waide!

Aktuelles

UNSER FRÜHLINGSTIPP:

Fernando Aramburu - Patria

 Zwei seit Ewigkeiten eng befreundete Familien werden zu erbitterten politischen Widersachern, nachdem Txato Opfer eines ETA-Anschlags wird und seine Witwe in dem Sohn ihrer Freunde den Mörder vermutet.

 

Ein grandioser Roman über Terror, Schuld und Vergebung - zu Recht mit Spaniens

größten Literaturpreisen ausgezeichnet.


Bücher Waide ist in der Presse!
Klein, aber fein in der aktuellen Frühjahrsausgabe von "21km²"


Unsere nächsten Veranstaltungen

Freitag, 20. April 2018

Frankfurt liest ein Buch

Lesung mit Apfelwein-Ausschank

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr (bereits zum sechsten Mal) wieder zusammen mit Frankfurt ein Buch lesen.

 

Diesmal steht ein Roman im Mittelpunkt, der für das Rhein-Main-Gebiet treffend ausgewählt wurde:

Das siebte Kreuz von Anna Seghers (Aufbau Verlag). 

 

Seghers (1900–1983), gebürtige Mainzerin, ist eine der großen Töchter dieser Region. 1938/39 im Exil geschrieben, hat sie auch die Handlung des Romans in diesen Teil Deutschlands verlegt, in die Landschaft, mit der sie stärker verbunden war als mit jeder anderen: Die Flucht des KZ-Häftlings Georg Heisler beginnt bei Worms und führt ihn bis nach Mainz und Frankfurt/Main, wobei viele konkrete Orte beschrieben werden.

 

Dazu gibt es wieder leckeren Apfelwein aus Schwanheims bester Apfelwein-Wirtschaft, der Mainlust.

 

Ort: Bücher Waide

Zeit: 19:30 Uhr

Eintritt frei - Um Anmeldung wird gebeten